Gut verzahnt

Abwälzfräser zur Herstellung von Verzahnungen und Getriebeschnecken müssen hohe Ansprüche in Bezug auf Präzision und Standzeit erfüllen. Verzahnungsqualitäten q1 - q3 werden von unseren Anwendern verlangt. Ganz gleich, ob es sich um ein sehr kleines Werkzeug oder um ein 600 kg schweres Verzahnungswerkzeug zur Herstellung von Zahnrädern für die Winden von Fracht- und Containerschiffen handelt.

Auf unseren Multigrind® CB und CA ist das Schleifen von Verzahnungen aus dem Vollen ebenso möglich wie die Bearbeitung vorgefräster Rohlinge, die anschließend gehärtet werden. Die HAAS-Schleifsoftware ermöglicht eine schnelle und einfache Definition des jeweiligen Werkstücks inklusive Freiwinkel-Berechnung und Kollisionsbetrachtung.

Damit die geforderten Genauigkeiten während des Schleifprozesses sichergestellt werden können, lassen sich unsere Schleifmaschinen mit einem intelligenten, integrierten 3D-Messsystem ausrüsten. Mittels eines Kompensationsprogramms, das die Hysterese des Messtasters mathematisch ausgleicht, können die Werkstücke in der Maschine permanent vermessen werden. Die tiefen Nuten und die feinen Zahnkonturen lassen sich außerdem in einer Aufspannung bearbeiten, unabhängig von der Größe des Werkstücks. So erzielt man Wiederholgenauigkeiten im µ-Bereich und spart zeitaufwändiges Ab- und Aufspannen.

Haas Verzahnungswerkzeuge

Druckansicht